[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Stabi-Phase  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Dornröschen und sansaja,
danke für das Lob
Ich hatte/ habe auch immer noch viel Respekt vor der Umstellung und dem Halten. Ich habe mir schon vorher viel Gedanken darüber gemacht und mich dann für die 100kcal-Steigerung pro Woche entschieden. Außerdem ist uns doch allen bewusst, dass wir nie wieder wie vorher essen dürfen, denn dann sind wir wieder ganz schnell da, wo wir mit BCM gestartet haben. 
Im Moment staune ich über die Mengen, die ich jeden Tag zu mir nehme. Mit den richtigen Lebensmitteln und einigen wenigen Tricks kann man sich richtig satt essen und das Gewicht super kontrollieren. Dabei muss man nicht wie ich in die vegetarische Richtung gehen, Käse als Aufschnitt hat viele Kalorien , magerer Aufschnitt ist oft nicht nur Kosten-günstiger. Es bleibt aber ein klares NEIN zu Light-Produkten!
LG Flexi
Dornröschen
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 50
Offline

Guten Morgen Flexitarier
Wow, super. Das motiviert und nimmt mir etwas die Angst vor der Stabiphase.    Geht zwar noch ein paar Kilos bei mir (7kg) aber man macht sich ja so seine Gedanken bei so vielen Wiederholungstätern.
Freue mich für dich  Und bleib weiterhin so motiviert 
Geniesse das Wochenende
Grüsse aus Luzern in den hohen Norden
Dornröschen
 
 
sansaja
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 35
Offline

Liebe Flexitarier,
Mich erstaunt deine Abnahme überhaupt nicht....!! ¨
Hast du doch BCM von Anfang durchgezogen und das Ding gerockt,wie selten jemand,inkl  Beiträge etc,
 
Du wirst die Stabi Phase wie auch die Zeit dannach mit glamour überstehen,respetive bestehen.
Bei dir mache ich mir keine Sorgen,wies dann bei mir wird...naja.ich hab ja das beste Vorbild bei dir gefunden,so sollte eigentlich nichts schiefgehn,
 
du hast uns allen gezeigt,mit disziplin ,durchhaltevermögen etc.was alles mölich ist.
wünsche ein schönes Wochenende,bei uns scheint endlich die Sonne wieder.
l.g Sansaja
 
 
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Guten Morgen!
Mit dem Ergebnis hatte ich nicht wirklich gerechnet (0,9 kg Abnahme), freue mich natürlich.
Ich war letzte Woche aufgrund der Witterung nicht schwimmen, habe mich zwar bewegt, aber nicht ganz so viele Kalorien verbraucht. Habe dann mal nachgerechnet: Shake: 222, MKM1: 720, MKM2: 400 = gesamt:1342 kcal am Tag. Lt. Abnehmplan darf ich 2160, Diff.= ca. 800 *7 =5600 kcal Ersparnis/ Woche = 800g Abnahme. Also habe ich mich sogar mehr bewegt oder mehr Wasser oder oder oder...leider funktioniert unser Körper noch auf 100 anderer Faktoren!
Ich gehe ganz entspannt in die 2. Stabi-Woche und erhöhe die 2. MKM auf 500kcal!
Schönes Wochenende
Flexi
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Tag 7
morgen früh geht es auf die Waage, dann kann ich endlich das Resultat dieser Woche sehen, aber ich bin ganz entspannt. Ich habe ja erstmal das Ziel erreicht, jetzt soll es ja ganz langsam weiter gehen.
 
 
Heute Mittag habe ich der Kälte den Kampf angesagt, habe mich warm angezogen, Gesicht eingefettet und bin raus in die Natur, gut 5km schnell gegangen. Ich bin ein Draußensportler, der Crosstrainer ist die absolute Notlösung. Hier schien ab Vormittag die Sonne bei -5°, allerdings weht immer noch der fiese Nord-Ostwind.
Heute Abend habe ich nichts süßes gegessen, ich fühle mich viel besser und satter. Es gab wieder Sauerkrautrohkost mit 2 kleinen Scheiben Käsebrot. Jetzt wartet noch 1l heißes Ingwerwasser auf mich. Vielleicht hatte ich aber auch aus ganz anderen Gründen den Jieper, mein Zyklus ist seit letzten Herbst nicht mehr sichtbar, ich hab mal nachgerechnet, ich wäre mit meiner Mens dran gewesen.
@ Mauzi, ich kenne diese Frage auch: "war das Absicht oder bist Du krank?" oder auch: "jetzt ist es aber genug"...

2008 war meine jüngere Tochter mit der Schule nach Norwegen zum Skilaufen. Dafür hatten wir ihr einen Schneeanzug beim Diccounter gekauft. Sie war damals "pummelig", wog bei 175cm ca 72 kg. Inzwischen ist ihr der Anzug zu groß, ich hatte ihn heute zum Schneefegen an
Schönen Abend!
Flexitarier
Anja Dautz
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 1428
Offline

Hallo Schokoholic,
ich kann sehr gut verstehen, dass Sie aufgrund der Gewichtszunahme gefrustet sind. Aber bitte geben Sie nicht auf, auch wenn Sie derzeit in einem Tief stecken.
Wenn einzelne Tage nicht nach Plan laufen, ist es wichtig, dass Sie den Blick nach vorne richten und nicht denken: "Jetzt ist es eh egal..." Es kann immer mal vorkommen, dass man einen Ausrutscher hat. Ein verändertes Essverhalten ist ein langwieriger Prozess und Rückschläge gehören meist dazu, aus denen man aber lernen kann.
Überlegen Sie sich, was die Auslöser für das abendliche übermäßige Essen sind und legen Sie sich Strategien zurecht, auf die Sie dann in riskanten Situationen zurückgreifen können. Ablenkung ist hier ein gutes Stichwort: Wenn die Gedanken nur noch ums Essen kreisen, hilft sie am besten. Wenn es Ihnen möglich ist, gehen Sie ins Freie. Bewegen Sie sich an der frischen Luft oder rufen Sie eine gute Freundin an oder erledigen Sie ganz alltägliche Dinge, so dass sie auf andere Gedanken kommen.
Wenn am Abend das Hungergefühl am größten ist, sollten Sie sich Ihre Mischkost-Mahlzeit so zusammenstellen, dass reichlich kalorienarme "Magenfüller" wie Salat und Gemüse enthalten ist. Eine zu kleine Mahlzeit am Abend, die nicht entsprechend sättigt, kann auch ein Auslöser für Heißhunger sein.
Vielleicht können Sie den Abend auch bei einer Kanne Tee ausklingen lassen. Reichlich Flüssigkeitszufuhr kann ebenfalls hilfreich sein.
Liebe Schokoholic, ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie wieder gut ins Programm finden.
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
Ilse Scholl-Klasna vom BCM Team
mauzi
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 304
Offline

Hallöchen miteinander,
 
heute beim einkaufen traf ich eine sagen wir mal Zeitungsaustragkollegin   sie meinte zu mir sie haben aber toll abgenommen waren sie krank oder haben sie mit Absicht soviel abgenommen, als ich dann mitteilte das ich am BCM Programm freiwillig(was sie nicht kannte) teilgenommen bzw. teilnehme (wenn man es so nennen kann) meinte sie das es schön ist wenn man soviel abnimmt, sie würde auch gern paar Kilos abspecken, naja schon war die UNterhaltung beendet und sie ging ihres Weges.
 
Habe heute wieder beim  Wiegen ein kleines Plus auf der Waage, ich habe vielleicht ein Zuckerfreies Bonbon zu viel gelutscht  .
 
@Flexitarier ich lese Deine Beiträge hier auch sehr gern und ich sage nur Hut ab wie gut Du das Programm durchziehst.
 
Wünsche Euch allen weiterhin viel Glück bei der Stabilisierung.
LG mauzi 
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Schokoholic,
ja, ich kann Dich gut verstehen. Genau davor habe ich Angst und genau deshalb stelle ich meine Mahlzeiten ganz langsam um...
Gestern Abend hätte ich die ganze Tüte Naschi verdrücken können...Auch das Gefühl des Nachholens...Ich konnte mich bremsen und werde abends versuchen, nur herzhaft zu essen, damit alte Gewohnheiten nicht wieder hoch kommen. Vor der BCM-Zeit habe ich abends nach dem Abendbrot genascht bis zum Umfallen! 
Ruf doch mal das Team an, vielleicht haben die einen Tipp für Dich! Die kennen das Problem aus mehreren Fällen, damit bist Du sicher nicht allein.
LG Flexitarier (genieße gerade meinen Schoko-Kaffe-Shake)
Schokoholic
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 35
Offline

Hallo,
ich würde mich hier auch gerne anschließen, leider klappt es aber überhaupt nicht !
Ich habe im Sommer 2013 (Ende Juni bis Anfang Oktober) in 15 Wochen 14,5 kg abgenommen (82,3 kg - 67,8 kg). Bin dann direkt wieder auf "normales" Essen umgestiegen und habe das Gewicht auch bis Anfang / Mitte Dezember gut gehalten. Dann ging es los - 1 kg mehr, 2 kg mehr, .... Inzwischen sind 4 kg drauf und ich kriege einfach keinen Anfang mehr hin.
Ich nehme morgens einen BCM-Shake, esse mittags eine MKM, aber abends ist dann kein Halten mehr. Ich esse völlig unkontrolliert - aaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh! Ich weiß selber, wie blöd das ist und mich ärgert auch das (viele) Geld für den Shake, der ja dann umsonst ist, aber ich habe im Moment permanent das Gefühl, mich richtig satt essen zu müssen, so als hätte ich Nachholbedarf! Kann das jemand verstehen?
Wie komme ich das wieder raus??? Für Tipps wäre ich euch sehr dankbar.
Liebe Grüße
ein frustrierter
Schokoholic
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Guten Morgen aggilein,
nein, dass mache ich jetzt nur mal die erste Woche, danach werde ich "außergewöhnliche" Sachen mitteilen. Ist für mich die Art der Selbstkontrolle, mit irgendjemanden muss ich ja mal darüber reden...
Warst Du eigentlich zwischendurch auf 3 Mahlzeiten hoch oder bist Du Dauer-Stabi?
LG Flexi
sumsum
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1016
Offline

Mensch bist du fleissig, du schreibst ja wirklich Tagebuch Flexi. Willst du das wochen und monatelang durchhalten?
Wenn ich so an den Beginn meiner Stabizeit denke, anfangs lief es auch sehr gut. Meine kleinen Problemchen haben erst so im November letzten Jahres begonnen. Sind eigentlich ja nicht schlimm, sie ärgern mich nur - Aber alles wird gut.
Übrigens nicht nur die anderen gewöhnen sich an unser schlankes Aussehen, sondern man selbst auch. Das ändert aber nichts an (meiner) Angst wieder zuzunehmen oder in alte Muster zu verfallen.
Weiterhin ein gutes stabilisieren euch allen - LG aggilein 
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Tag 6
heute Mittag fehlte mir die Zeit um ganz in Ruhe zu essen. Erst hatte ich das Gefühl, nicht ordentlich satt zu werden und auf einmal kippte es um in Fresskoma! Unterwegs habe ich versucht, Mineralwasser zu trinken, aber es war sooooo kalt! Zu Hause habe ich mir heißen Tee gekocht, bin inzwischen bei der 3. Kanne. 
Abendbrot: Naschi abends ist nicht gut, werde ich durch zusäzliches Brot ersetzen. Der süße Nachgeschmack verleitet zum Weiternaschen. Ich habe dann noch ein Stück Käse gegessen, das hat den Jieper beendet. Statt Rohkost hatte ich heute angebratenen Romana-Salat, mag ich sehr gern, bisschen Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig dazu, mmmh.
Sport fiel aus Zeitnot aus . Heute Abend werde ich weiter an Modellen für mein Lädchen arbeiten, darf also stricken!
LG Flexitarier
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Tag 5
Guten Abend!
Mauzi, diese Komplimente müssen wir genießen! Die Umwelt wird sich ganz schnell an unser Aussehen gewöhnen!
Meine Haushalt war sehr glücklich, dass ich so viel Zeit mit ihm verbrachte . Ich habe viele Dinge sortiert und geräumt, gebügelt und Badezimmer geputzt. Danach wollte ich einen Spaziergang machen, zügig gehen, ca. 4km. Es war so lausekalt und ich konnte nicht ausschreiten, ich hätte auf den Nebenstraßen Schlittschuh laufen können. Bin trotzdem tapfer die Runde geschlittert. Heute Nachmittag habe ich dann bisschen gehandarbeitet.
Abends gab es Tomatensalat und Brote. Auch mein Lütter hat sich einen Tomatensalat mit Zwiebeln, Balsamicoessig und Öl gemacht, alles selber geschnitten. Danach hatten wir noch eine Kiwi.
Langsam kommt die Neugierde, wie es mit dem Gewicht weiter gelaufen ist. Ich war ja diese Woche nicht ganz so sportlich, morgen habe ich keine Zeit, für Freitag ist schwimmen geplant.
Heute Abend gibt es wieder Abnehm-TV, ich weiß noch nicht, ob ich mir das antue, es bringt mich nicht weiter.
Ich wünsch Euch einen schönen Abend.
LG Flexitarier
mauzi
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 304
Offline

Hallo miteinander,
 
ich hatte gestern auch mal ein nettes Erlebnis wegen meiner Gewichtsabnahme, hatte gestern Termin beim Pneumologen die Schwester hat mich mal wieder gewogen und gemessen, bin jetzt offiziell 1,62m groß, natürlich hatte sie gemerkt das ich jetzt weniger Gewicht habe sie war gleich neugierig wie ich das gemacht habe, habe es erzählt als ich dann vom Doc aufgerufen wurde sagt er ohne zu grüßen "ich muß sie als erstes beglückwünschen" wußte erst gar nicht was er meinte und fragte wozu   na zu ihrem Gewichtsverlust, wäre prima habe mich natürlich sehr gefreut darüber.
 
War heute von 9 Uhr bis 13.30 Uhr unterwegs Zeitungen austragen, man bin ich kapputt, danach gab es erstmal was zu essen, ich glaube ich habe mehr wie 600 kcal gefuttert  , na gut mache ich ja auch nicht egal, Hauptsache meine Waage meckert am Freitag nicht mit mir.
 
Nun gut wünsche allen hier noch was.
LG mauzi 
 
 
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Tag 4
Ich freue mich richtig über die 2. Mahlzeit, heute hatte ich mit der Menge kein Problem, da ich direkt vorher zum Aquafit war . Ich hatte wieder Sauerkrautrohkost mit Broten. Allerdings habe ich jetzt Gewittersturm im Bauch. Egal, bin ja allein . Die Trinkmenge war heute auch OK. Ich könnte mir vorstellen, Obst mit Joghurt in die 2.MKM zu integrieren, naschen möchte ich mir nicht so gern wieder angewöhnen und soll auf Kleinigkeiten begrenzt bleiben.
Ich bin den ganzen Tag nicht richtig warm geworden. Beim Aquafit habe ich richtig Gas gegeben, danach war es besser. Ich bin jetzt seit 15 Monaten dabei und denke mit Grausen an die Anfänge zurück, wie leicht fallen mir jetzt die Übungen und wieviel Kraft habe ich aufgebaut. Leider wabbelt im Wasser die zu große Haut hin und her, aber ich hoffe, dass durch den Sport im Wasser sich die Haut zusammenzieht. 
Schönen Abend noch
LG Fkexitarier
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: