[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Mein Tagebuch  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
Marmota
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 116
Offline

Hallo,
ich kenne das mit den Essattacken nur allzu gut, sie begleiten mich schon 30 Jahre lang. Also mir hilft es ungemein, meine MKM abends nach der Arbeit zu essen. Dann bin ich abends vor dem Fernseher satt und halbwegs vor dem unkontrollierten Futtern geschützt. Da wir bei der Arbeit leider sowieso keine Kantine und auch kein Lokal oder Geschäft in der Nähe haben, macht es mir mittags auch nichts aus, meinen Shake zu trinken (bzw. das Pulver in Quark einzurühren, mein persönlicher Favorit der Zubereitung, da man etwas zu essen hat und es nach meinem Dafürhalten länger sättigt). Unter der Woche fällt mir das BCM-Programm somit auch leicht, am Wochenende kämpfe ich aber auch mit den "Gelüsten". Ich fürchte, wenn man dazu neigt, wird man diesen Kampf lebenslänglich aushalten müssen. Einen hilfreichen Satz eines Psychologen las ich dazu kürzlich in der Zeitung. Es ging um das Trinken (Alkohol) und er sagte sinngemäß: Trinke nie, wenn Du unglücklich oder allein bist.
Ich finde, dies kann man auf alle anderen Süchte, also z. B. auch Essen, Kaufen oder Internet... übertragen, es ist auf jeden Fall etwas Wahres dran!
Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart,
Marmota
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo Kasimir12,
ich hatte abends unkontrollierte Fressattacken. Seit ich Ende April BCM mache, konnte ich aus dem Teufelskreis aussteigen, wichtig ist, dass Du die Starttage machst, damit Deine Speicher leer werden. Wenn Du den Jieper hast, solltest Du als erstes ganz viel trinken und Dich mit Sport etc ablenken. Mit der Zeit bekommst Du immer weniger Jieper. Außerdem solltest Du Dich mit der Frage beschäftigen, was Du eigentlich in dem Augenblick wirklich brauchst, meist ist das Verlangen nach Essen nur eine Ersatzhandlung.
LG Flexitarier
Kasimir12
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1
Offline

Hallo Zusammen !
Ich bin neu hier.Habe schon viele Diäts probiert ,Metabolic Balance usw.Das schlimme ist die unkontrollierten Fressattaken.Jetzt probiere ich mit BCM alles in den Griff zu bekommen.Ich habe immer sehr viel Eiweiss gegessen und habe doch viel lieber Kohlenhydrate,ich meinte beim Sport nehme man mit Eiweiss ab.Wie gehe ich vor wenn  wieder so eine Fressattake kommt?
Liebe Grüsse aus der Schweiz
 
Ela1983
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2
Offline

Hallo Leute,
habe am 3.12.2013 mit den Starttagen begonnen. Kam gut klar damit, hatte am zweiten Tag abends Magenschmerzen. Trank dann ein Glas Wasser und es wurde besser. Mir gehts seit ich mit BCM angefangen habe viel besser. Fühle mich leichter und kann mich viel mehr aufraffen. Habe eine kleine Tochter mit 16 Monaten und die hält mich auf Trab. Mein Mann untertsütz mich voll bei BCM. Bin ihm sehr dankbar dafür!
Wünsch euch allen einen schönen 2. Adventssonntag!!!
 
andrea88
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 10
Offline

Liebes Tagebuch, Hallo Leute
Diese Starttage hatten es auch in sich. Der erste Tag funktionierte bei mir gut, der zweite auch nicht..wäre auch fast eingeknickt-hab mich dann jedoch fürs Bett entschieden..  
Ich habe bereits vieles versucht um abzunehmen und bin jetzt seit 9 Tagen dabei und es geht mit sehr gut..ich glaub bei mir liegt es hauptsächlich am Zwischdurch-Essen das vorher nichts geklappt hat. Es fällt mir nicht schwer mich an die Shakes/Suppen zu halten, da mir diese echt gut schmecken und mein Tick für Süssigkeiten wurde viel weniger und auch als MKM einberechnet. Ich hoffe das geht so weiter. Mein Fazit nach 9 Tagen BCM:
Fühl mich bereits viel besser und nicht mehr vollgefressen , die Waage spielt bis heute noch mit bei -2,1kg. 
Erzählt doch wie es euch geht? 
ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag und viel Erfolg beim Abnehmen! 
dini
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 106
Offline

hallo ihr Lieben,
 
ich melde mich mal wieder aus der Versenkung, arghhhh.
Es fällt mir ja schwer meine Misserfolge hier aufzuschreiben, aber ich tue es trotzdem. Also ich hatte ja versucht letzte Versuchung , zu starten, Sonntag und Montag. Es ging so la la. Ich hatte bis zum Ende des zweiten Starttag es ast geschafft, aber nur fast.
so dumm wie ich war hab ich mich wieder von meiner Schwiegermutter die WW macht bequatschen lassen, das dies hier nix wäre und ich doch lieber WW machen soll. Also glücklich über die Möglichkeit wieder zu essen, hab ich Punkte gezählt, bis gestern und es kam wie immer nix bei rum. Ich kenne das Programm der WW ja ganz gut, nur bei mir klappt das nicht richtig. Ich hab keine Lust und Zeit mir ständig Gemüse und Obst in Massen mir hinter die Kiemen zu stopfen und ständig drum Gedanken zu machen. Es zeigt sich auch auf der waage nix. Vielleicht liegt das an meinem Stoffwechseltyp, das ich nicht so gut darauf anschlage.
Also wie so oft schon hab ich es jetzt sein gelassen, nachdem mich gestern der Schlag auf der Waage getroffen hat weil gar nix passiert ist. Naja fast nix. Nicht der Rede wert halt.
Ich denke das Hauptproblem liegt bei mir bei BCM in den Startertagen, die sind für mich so schwer das ich es kaum schaffe und dann abbreche und dem Programm komplett abhanden komme.
Ich denke ja schon das der geregelte Drei Mahlzeiten Rythmus schon gut ist und auch für mein verkorkstes Essverhalten sinnvoll.
Daher mach ich auch gar kein Geschiss jetzt mehr und fange heute wieder neu an, allerdings ohne Starter. Ich habe eben einen BCM Capuccino getrunken und der war echt gut.
Und jetzt geht es so weiter, ich hoffe ja das dieser Weg funktioniert jetzt. Und werde mir auch von niemandem mehr reinquatschen lassen. Man muss halt bei einer Sache mal bleiben, das ist schon wichtig. Zwar fahren wir heute auf den Weihnachtsmarkt, aber ich werde dann dort meine MKM nehmen, da wir sowieso in ein Restaurant gehen. Wichtig für mich sind jetzt die drei Mahlzeiten einzuhalten, alles weitere ergibt sich dann.
alles liebe und bis die Tage und einen schönen zweiten Advent
Petra Franck
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 85
Offline

Hallo Dini,
gern geschehen! Ich finde Ihre Idee gut, zu sagen, dass Sie ab und an auch zwei MKM essen, wenn Sie Lust darauf haben. Das ist allemal besser, als dann doch zwischendurch zum Kühlschrank zu schleichen...
Die Abnahme geht dann evtl. langsamer vonstatten, aber das ist ja nicht schlimm, denn wir sind hier in keinem wer-nimmt-schneller-ab-wettbewerb.
Zur Cola light kann ich sagen, dass es prinzipiell in Ordnung ist, diese zwischendurch zu trinken, ich persönlich würde es bei max. einem Glas pro Tag belassen, denn auch hier: Es geht weniger um die Cola light, als um das was sie bedeutet: Es ist ein süsses Getränk und stillt vermeintlich unseren Süsshunger, aber letzteren sollten wir versuchen, in den Griff zu bekommen. Wir konditionieren sonst die (ständige) Lust nach Süssem. Lieber nach dem Essen ein schönes Dessert genießen oder ein kleines Stück Schokolade.
Den Gemüsesaft betrachten wir, im Gegensatz zu BCM Special Kräuter, auch als Zwischenmahlzeit, die wir nicht empfehlen. Wenn es wirklich gar nicht anders geht, so pressen Sie bitte Ihren Saft selbst aus den wasserhaltigen Gemüsesorten. Bei Säften aus dem Handel beachten Sie bitte das Etikett, damit Sie nicht zu viele Kalorien und Kohlenhydrate zu sich nehmen.
Ich glaube aber, Sie werden es auch ohne "Hilfsmittel" schaffen, die BCM Produkte sättigen wirklich sehr gut und ein schöner Nebeneffekt ist, dass Sie viel weniger Zwischendurchgelüste verspüren werden!
Viele Grüße
Petra Franck
(BCM Team)
 
 
dini
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 106
Offline

Hallo liebes Tagebuch
hallo an euch alle und auch vor allem an das BCM Team,
 
vielen Dank für die ausführliche Antwort. Es ist leichter für mich etwas umzusetzen wenn ich es verstehe. Das mit dem Gemüse hab ich mir so gedacht. Ich möchte es auch nur als Notfallplan wenn es mal gar nicht geht, damit ich nicht zurückfalle.
Wie schon geschrieben werde ich mir auch diesmal versuchen da kein Diktati aufzusetzen sondern auch wenn es mich mal überkommt zwei Mahlzeiten zu essen. Grundsätzlich werde ich aber versuchen mit einer MKM hinzukommen.
Das mit dem Dazwischenessen ist logisch, ich werde auch auf alle Fälle versuchen dies zu beherzigen.
Heute am 2. Starttag geht es schon viel besser, konnte gestern schlecht einschlafen, man merkte schon das dem Körper irgendwas feht, aber es geht weiter und heute sind die Gelüste fast weg.
Was mir halt echt total hilft ist der Kräutertrink, ohne würde es echt schwer werden.
Was mich nochmal interessieren würde ist wie ist das denn mit Gemüsesäften und Cola light, darf man das mal zwischen den Mahlzeiten trinken ?
Ich berichte heute abend nochmal, dann hab ich die zwei Tage fast geschafft, juhu. Ich glaube diesmal bin ich vom Kopf bereit. Kann auch nicht sagen, warum. Das war so damals auch beim Rauchen aufhören, ich hatte etliche Versuche immer und immer wieder. Und irgendwann hat es geklappt.
 
Einen großen Motivationsschub an euch alle, bis später.....
Petra Franck
Precon BCM Team
[Avatar]

Beiträge: 85
Offline

Hallo dini,
ab und an etwas Gemüse zwischendurch zu essen gefährdet die Fettverbrennung tatsächlich nicht, sofern es sich um die wasserreichen Gemüse handelt wie Paprika, Tomate, Sellerie , Kohlrabi, Zucchini. Die kohlenhydratlastigen Sorten wie Möhren oder Mais sind eher ungeeignet. Uns geht es hier aber auch weniger um das Gemüse selbst, sondern um das Verhalten das dahinter steckt. Für einen nachhaltigen Erfolg ist es ganz wichtig, dass im BCM Programm gelernt wird, auf Zwischenmahlzeiten zu verzichten. Das ist oft die Ursache für Übergewicht. Wir essen zu oft und zu viel zwischen den Mahlzeiten und können dann am Abend gar nicht mehr abschätzen was wir alles gegessen (und auch getrunken) haben. Wir haben zu den Hauptmahlzeiten dann manchmal gar keinen richtigen Appetit mehr, essen dann aber trotzdem.
Einer der Hauptfaktoren, weshalb Menschen nach der Abnahme schlank bleiben, ist das Einhalten des Drei-Mahlzeiten-Prinzips und der (weitgehend) konsequente Verzicht auf Zwischenmahlzeiten, die oft im Stehen oder am Arbeitsplatz eingenommen werden. Die Hauptmahlzeiten sollten bewusst und mit Genuss an einem schön gedeckten Tisch stattfinden, möglichst in Ruhe, ohne Stress und Ablenkung. Auch das geht nicht immer, aber je öfter Sie das so handhaben können, umso besser.
Das BCM Programm ist ja dafür da, dass Sie dieses, für viele Teilnehmer oft neue Essverhalten langsam lernen. Deshalb ist natürlich der Verzicht auf Zwischenmahlzeiten sehr ungewohnt und von allem, was wir lieb gewonnen haben, nehmen wir ungern Abstand.
Für den Anfang ist deshalb die BCM Special Kräuter für Sie ganz wichtig, denn es ist nichts zum Kauen (und signalisiert damit dem Körper auch nicht: jetzt gibt’s was zu essen), sättigt aber bis zur nächsten Mahlzeit. Sie werden sehen, nach zwei Wochen sind die Zwischenmahlzeiten für Sie kein Thema mehr. Generell gilt: Trinken Sie viel, über den Tag verteilt mindestens zwei Liter kalorienfreie Getränke und nutzen Sie anfangs ein Mineralwasser mit einem hohen Natriumgehalt.
Wünsche ganz viel Erfolg!
Viele Grüße
Petra Franck
(BCM Team)
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Hallo, 
ups, LliD ist an mir vorbeigegangen, habe noch nie etwas davon gehört. Vielleicht gehören wir hier oben ja doch eher zu Dänemark, hatte den Verdacht schon öfters . Nur mit gesundem Kochen kann man sein Gewicht nicht drastisch verringern. Ich habe 2010 meine Ernährung aus gesundheitlichen Gründen umgestellt, esse kaum Fleisch (Rheuma) und keine Glutamate (Allergie). Dadurch konnte ich mein Gewicht von 131,4 auf 125,4 reduzieren, die Naschanfälle blieben . BCM ist praktisch und man hat den Kopf frei. 
LG Flexitarier
smilemal
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 385
Offline

Nun zum Tagebucheintrag:
Liebes Tagebuch: ( )
Muss etwas zusammefassen;
Tag 1-3 (Mi/Do/Fr) waren sehr erfolgreich.
Tag 4 (Samstag) war am Nachmittag das Geb.Fest meiner Tochter, und am Abend kam noch der Schwiegervater zum Znacht. Das war dan kein 100% reiner BCM-Tag, aber für die Umstände hab ich mich nicht schlecht gehalten.
Tag 5 (Sonntag) war so ein bischen lau. Ich nahm die MKM am Mittag... ab wann der Zmittag anfing und wann er wieder aufhörte ist etwas schwierig zu beschreiben. Kalorienmässig def zu viel! Die Antwort kam über die Nacht: grad wieder ein kilo mehr drauf. Aber den Kopf nicht hängen lassen:
Tag 6 (Montag) Montag ist doch immer der ideale Tag, sich neu zu besinnen und klartext zu reden (oder handeln)... so verlief dieser Tag korrekt nach BCM-Manier und ich hoffe, dass ich Morgen noch so ein Tag dranhänge und das Gewicht am Mittwoch wieder auf 95 ist, wie direkt nach den Startertagen. Dann wär ich 100% zufrieden.
 
Nun wünsch ich euch allen noch einen schönen Abend! Spätestens bis zum Montagswiegen am Mittwoch.
Selly
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 156
Offline

Stimmt die Brühe hilft wirklich. Den Tag morgen schaffen wir auch noch!
Bei LliD sollte man ja eigentlich kochen und sich gesundes fettarmes Essen machen.
Mir ist es einfach im Moment zu aufwendig 3 mal am Tag zu überlegen, was ich essen oder kochen könnte.
Darum ist im Moment BCM am besten für mich.
tinchen66
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 32
Offline

Mir schmecken die BCM-Shakes, die Suppen leider weniger und ich bleibe schön satt. LLiD-Produkte habe ich nie gekauft, ich habe diesen Kurs vor Jahren gemacht, hat mir aber irgendwie nicht wirklich was gebracht.
smilemal
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 385
Offline

Wie gehts euch STARTERN? Ja, Brühe hilft gegen Kopfschmerzen. Und wenns am Abend trotzdem nicht besser wird: Geht ins Bett... wenn man schläft, kommt man nciht in Versuchung und der Tag ist schneller überstanden. So habe ich es auf jeden Fall gemacht am zwweiten StarterTag letzte Woche. Ich habs fast nicht mehr ausgehalten!
 
Rojojaar
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 831
Offline

Hallo,
möchte mich dazu gesellen!!!!e
Habe mit BCM 7 kg abgenommen,mußte aber unterbrechen und mache jetzt
weiter mit einer Mahlzeit und zwei Ersatzmahlzeiten!!!!
möchte gerne noch 10 kg abnehmen aber so richtig klappt es noch nicht!!!!
Einen schönen Abend!!!!!!
 
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: