[Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Neueste Beiträge   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
Starter Januar 2015  XML
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Autor Beitrag
melba
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 113
Offline

Danke mir geht's gut,habe mittlerweile ein Gewicht von 66 -67,5 also 25-26 kg weniger als noch im Januar, das ist für mich der absolute Traum.jetzt geht's dran das zu halten. Bin aber guter Dinge. Mein Kleiderschrank wurde einmal komplett neu bestückt,teure Geschichte, aber es macht so einen Spaß jetzt einkaufen zu gehen.
Bleibe weiter hier im forum, weil mir das unheimlich hilft,sich auszutauschen. Liebe grüße und ein schönes Wochenende.
Drücke dir die Daumen für die nächsten 10 Kilo
lillyy70
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 35
Offline

melba wrote:Hallo Januar seid ihr noch dabei ?
wie geht's euch?
Habt ihr euer Ziel erreicht?


Hallo Melba,

ich bin heute wieder aufgetaucht. Von Januar bis April hatte ich 20kg abgenommen, die ich bis jetzt auch ungefähr (mal ein Kilo mehr, dann wieder runter) gehalten habe. Nach ganz viel Sommer und Urlaub und Co (und nur hin und wieder einem Shake) werde ich morgen wieder mit dem "richtigen" Shaken beginnen. Am Ziel bin ich noch lange nicht, aber es tat gut, mit der Gewichtsabnahme durch den Sommer zu gehen. Jetzt möchte ich aber wirklich die nächsten 10kg angehen. Ich werde aber nicht mehr mit dem Starter-Programm beginnen, weil mir das nicht so gut bekommen ist Ich hoffe, den Einstieg auch so zu finden. Wie sieht es bei Dir aus? Wie geht es Dir? Und sind noch andere Januar Mitstreiterinnen hier im Forum?

Seid alle liebe gegrüßt

lillyy70
melba
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 113
Offline

Hallo Januar seid ihr noch dabei ?
wie geht's euch?
Habt ihr euer Ziel erreicht?
lillyy70
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 35
Offline

Hallo zusammen!

Melde mich nach einer 8-wöchigen Pause zurück. Habe von Januar bis April 20kg abgenommen und möchte jetzt die nächsten 10kg in Angriff nehmen. Dafür habe ich mir schnell ein paar neue Dosen bestellt - die Motivation kommt dann hoffentlich auch noch mit dazu :) Lieferung kam prompt, aber zufällig habe ich entdeckt, dass 6 Dosen nicht mehr luftdicht verschlossen waren, sondern kl. Löcher in der Folie aufwiesen. Habt Ihr das auch schonmal gehabt? Ich habe dem Team geschrieben, dass ich gerne neue Dosen hätte. Man kann ja nie wissen, warum die Folie perforiert ist, und ausserdem ist dadurch die Haltbarkeit nicht mehr gewährleistet.

Ansonsten hoffe ich, dass es Euch allen gut geht und die Pfunde weiterhin purzeln! Ich muss mich erst noch wieder dran gewöhnen, meine MKM etwas weniger üppig zu gestalten, dann klappt es ja vielleicht auch wieder mit der Abnahme. Gut gefallen haben mir die Komplimente von allen Seiten - das motiviert auch schon total :)

Liebe Grüße und allen weiterhin viel Kraft und Mut, die Dinge anzugehen!
Flexitarier
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 2488
Offline

Moinsen,

Bewegung im Wasser ist eine sehr gute Lösung, sie wird hier in D von der Rheuma-Liga angeboten. Damit habe ich vor gut 2,5 Jahren angefangen.

Aber bei rheumatischen Erkrankungen ist es umso wichtiger das Gewicht zu verringern, die Gelenke sind schon belastet genug. Zusätzlich kann man sehr viel über die Ernährung steuern, Schweinefleisch sollte nur sehr selten auf dem Essenplan stehen, ich muss auch einen großen Bogen um alle Glutamate machen. Aber es gibt sehr viel unterschiedliche rheumatische Erkrankungen. Noch komme ich persönlich um Kortison herum, das Krankheitsbild hat sich seit der Abnahme sehr gebessert, kann jedem nur Mut machen.

LG Flexi

Ich will so bleiben wie ich bin!
melba
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 113
Offline

Guten morgen,
Also ich kann da echt nur das trampolin empfehlen, ich habe auch Arthrose in den knien und wenn ich das wieder zu doll spüre gehe ich aufs trampolin.manchmal auch nur drauf laufen, das bringt jede Zelle in Schwung, ist gelenkschonend und regt auch die lymphe an.meistens muss ich schon nach zehn Minuten auf dem Ding aufs klo
Ich backe unser brot selbst und verwende auch wenig Salz, sodaß unser brot oft sehr neutral schmeckt, aber es kommt ja noch was drauf
Ich bin mit salzhaltigem essen auch sehr empfindlich, bin am nächsten tag wie aufgequollen.

Wenn ich mich dann bewege wird es auch schnell wieder ausgeschwemmt.
Albertine, wie ist Bewegung im Wasser?
Meine Mutter hat auch ne rheumatische Erkrankung und das tut ihr ganz gut.
Wünsche euch n schönes langes Wochenende
frau blau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1025
Offline

ich wollte auch gerade dazu sagen:
erst mal: tolle abnahme und gratulation!
mach dir keine gedanken wegen des wassers.
diese schwankungen können sowohl von nahrungsmitteln als auch von anderen faktoren abhängen.
manchmal kommt da plötzlich von irgendwoher ein kilo, das verschwindet auch wieder.
in der gesamtabnahme sieht man letztlich immer die tendenz, nämlich gehts grundsätzlich abwärts oder oft wenig bis gar nicht.
ich würde den salzgehalt auf jeden fall schon für den blutdruck etwas beobachten, andereseits bitte nicht ZU sehr einschränken, der körper braucht doch auch salz.

ich esse zb niemals wurstwaren, ganz ganz selten mal ein stück käse und auch sonst keine fertignahrung, die salze enthalten kann, die bei mir sofort massig was speichern würden.
mein gesamtes essen koche ich aus frischen lebensmitteln. oder ich verwende im winter auch TK-gemüse, aber nur unverarbeitet, also ungesalzen, etc.
daher kann ich da auch beim kochen auch salz verwenden, ohne angst zu haben, dass es schief läuft.

ich esse auch derzeit selten brot, also neulich hab ich mal aus appetit eine scheibe vollkornbrot gegessen, ansonsten vermeide ich derzeit alle brotsorten.
auch dadurch vermeide ich unnötiges salz.
meine kohlenhydrate beziehe ich derzeit nur aus einer täglichen portion haferflocken, das tut mir sehr gut.

insgesamt habe ich dadurch wirklich viel sinnloses salz eingespart und meine früheren wassereinlagerungen sind verschwunden.
ich warte jetzt gespannt auf den sommer, bei hitze habe ich normalerweise immer schöne dicke beinchen mit gespannter haut gehabt.
mal sehen, wie es in diesem jahr sein wird, ich tippe mal auf eine massive verbesserung.

Dieser Beitrag wurde 1 Mal geändert. Letzte Änderung war am 27.04.2015 19:42:02

Albertine
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 13
Offline

Hallo Romy

Danke Dir herzlich für Deine Antwort. Natürlich daran habe ich überhaupt nicht gedacht. Wenn ich als Pflegefachfrau jemandem einen Rat geben sollte kommt mir das Salz und die Einlagerungen natürlich auch in den Sinn. Ich hatte während meinen Gelüst Attacken immer Lust auf gesalzenes. Da ich nicht gerne Süsses habe ist dies ja wahrscheinlicher. Aber bei mir selber ist dies erst jetzt wenn ich Deine Zeilen gelesen habe in den Sinn gekommen. Super. Dank. Auch muss ich für meine rheumatischen Erkrankungen sehr starke Basis Medikamente nehmen und diese können ja auch Wasser einlagern. Wenn ich so an alles denke, ist es einfach logisch und ich begreife auch meinen Arzt, dass er sich nicht so viele Gedanken darüber gemacht hat und dies nicht als besorgniserregend angesehen hat.

In unserer Region ist es im Moment besonders schön. Bei uns erwacht die Natur ganz toll. Wir haben in unserer Region wild wachsende Narzissen, die jetzt in den Wiesen zu blühen beginnen. Das ist in jedem Jahr ein Genuss. Ich liebe den Frühling, wenn die Bäume, Aprikosen, Birnen, Kirschen, Äpfel blühen. Ich geniesse dies in diesem Jahr besonders. Ich kann es kaum erwarten, dass ich wieder im Garten und ums Haus im Land buddeln kann.

liebe Grüsse aus dem schönen Wallis
Albertine

Romy
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 344
Offline

Liebe Melba und Albertine,
Euer Ergebnis ist ja Sensationell, ganz toll !
Diese Wasser Einlagerungen hat ein jeder, der eine mehr der andere weniger! Es kommt wirklich viel auf die Nahrungsmittel an, welche man zu sich nimmt ob sie eher treiben oder eher das Wasser speichern. Von Salz weis man es. Manchmal trinkt man auch ein Mineralwasser mit mehr Natrium Anteil, und wenn der Körper empfindlich reagiert speichert er schon wieder mehr Wasser. Eigentlich auch eine gute Sache, lebten wir in der Wüste oder betreiben wir viel Sport und schwitzen wir sehr viel verlieren wir durch das schwitzen auch sehr viele wichtige Mineralstoffe. Diese verlorenen Depos müssen ja wieder aufgefüllt werden sonst verlieren wir Energie und elaszität im Körper und er kann nicht mehr richtig funktionieren. Sehr sehr einfach ausgedrückt.
Vielleicht schaust du dir mal Albertine deine Getränke, Lebensmittel und Gewürze auf Natrium Menge an und findest so vielleicht heraus, warum du so viel Wasser speicherst.
Liebe Grüße Romy
Albertine
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 13
Offline

Hallo alle zusammen

Ich melde mich auch mal wieder. Herzlichen Dank für Eure Tipps gegen die Gelüste. Ich musste sehr viel arbeiten im April, da ich in einem Altersheim in der Pflege arbeite und die Grippewelle uns und unsere Bewohner voll erwischt hat, gab es meistens nur einen Tag in der Woche frei. Aber ich will nicht jammern. Jetzt geht es wieder besser und bei uns beginnt jetzt auch draussen im Garten die Arbeit.

Ich habe nun seit dem 20. Januar 15.7 Kilo abgenommen. Ich hatte letzten Freitag wieder Mal einen Termin beim Arzt zum wiegen. Ach du schreck !!!! 2Kilo Wasser Einlagerung. Mein Arzt meinte zwar es kommt vor und dies sei absolut nicht schlimm. Aber für mich ist es schwer zu begreifen, wieso ich so viel Wasser einlagere. Na ja mal sehen wie es nächsten Monat aussieht.
Es ist vielleicht, dass ich mich mehr körperlich betätige, draussen. Ich kann wegen meinen rheumatischen Erkrankungen keinen Sport treiben. Ich bewundere alle, die laufen, oder Sport treiben. Ich habe mir aber vorgenommen, dass ich die Übungen, die Precon über Mail gesendet hat mal ausprobiere. Ich darf alle meine grossen Gelenke nicht zu sehr belasten.

Mir geht es aber etwa gleich wie Melba ich empfinde die Ernährungsumstellung auch nicht als Diät, sondern als gute Ernährung vor allem wenn ich arbeite, nehme ich die Drinks sehr gerne.

Ich wünsche allen einen schönen Abend und eine gute Zeit

Albertine

frau blau
Precon BCM Diät Teilnehmer
[Avatar]

Beiträge: 1025
Offline

An alle:
melba
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 113
Offline

Huhu,
Ja mittlerweile werde ich schon echt oft angesprochen. Jeder fragt"sag mal, wieviel hastn du abgenommen? Du bist so schmal."
Das ist echt herrlich
Ich gönne mir auch ab und zu mal es leckeres, zähle fleißig Kalorien und fühle mich sau wohl mit der "nahrungsumstellung"
Ich empfinde es gar nicht mehr soooo als diät, weil einfach mittlerweile so normal geworden ist.ich shake oft nur einmal am Tag und nehme trotzdem gut ab.ich mach auch sehr viel Sport.
Mein trampolin, meine Laufschuhe, die Gymnastikmatte und hanteln sind meine besten Freunde.
Mit meinen beiden Hunden als Personal Trainer die mich regelmäßig durch Feld Wald und Wiesen ziehn klappt es natürlich auch prima.
FrauMll
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 9
Offline

Hallo ihr Lieben
Also mich gibt es noch. Habe nach meinen ersten 10 kg 3 Wochen Pause eingelegt und wollte die erstmal halten. Hat auch super funktioniert.
Habe jetzt 14 kg runter und nun kommen die letzten 4-5 kg dran und dann bin ich zufrieden.
Es ist Wahnsinn von wie vielen Menschen man angesprochen wird.
Wie geht es euch?
melba
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 113
Offline

Haaaaaalllloooooo, lebt ihr noch?
Ziemlich ruhig hier
Geht's allen gut?
Ich schicke mal liebe grüße und wünsche einen schönen Tag
melba
Precon BCM Diät Teilnehmer

Beiträge: 113
Offline

Hallo liebe mitstreiterinnen, ich hoffe ihr habt Ostern gut überstanden und die Waage geht immer noch in die richtige Richtung. Wow, am Wochenende gab's soooooo viel gutes essen..... echt furchtbar.ich bin aber viel gelaufen und habe so alles gut rum gekriegt ,300 gr weniger, kann man nicht meckern. Ab morgen werden die zügeln dann wieder bisschen strammer angezogen.
Wünsche euch allen einen schönen Tag und freue mich, bald wieder was von euch zu lesen.
 
Forum-Index » Precon BCM Diät (vorher: Vermischtes)
Gehe zu: