Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Baby-Pute mit Kartoffelpüree und Rotkraut

Baby-Pute mit Kartoffelpüree und Rotkraut - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 677
Eiweiß (g) 41.0
Kohlenhydrate (g) 94.0
Fett (g) 14.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 7.8
Portionen
Kalorien pro Portion 677
Eiweiß (g) 41.0
Kohlenhydrate (g) 94.0
Fett (g) 14.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 7.8
Baby-Pute mit Kartoffelpüree und Rotkraut - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 EL Apfelmus
  • 3 EL Schmand
  • 500 g Boskop-Äpfel
  • 125 g Sultaninen
  • 50 g Semmelbrösel
  • 800 g Kartoffeln
  • 500 g Rotkraut
  • 250 ml Milch 1,5% Fett
  • 1 Prise Zimt
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Suppengrün
  • abgeriebene Muskatnuss nach Geschmack
  • Außerdem: Zahnstocher und Bratfolie
  • 1 Baby-Pute ( à 2,5 kg)
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 190° C vorheizen; den Bratrost vorher herausnehmen.
  2. Die Pute gründlich waschen und abtrocknen. Mit Salz und Pfeffer einreiben, mit der Apfelmischung füllen, dann die Öffnung mit Zahnstochern schließen.
  3. Die Äpfel schälen, achteln, entkernen und mit der Zitronenschale, den gewaschenen Sultaninen und den Semmelbröseln vermengen.
  4. Dieses Rezept ist ausnahmsweise für vier statt für zwei Portionen berechnet, weil die Pute im Ganzen gefüllt und gebraten wird. Wenn sie zu zweit sind, können Sie die halbe gebratene Pute einfrieren. Von den Beilagen bereiten Sie dann nur jeweils die Hälfte zu.
Dieses Rezept weiterempfehlen