Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Gratinierter Staudensellerie mit Schinken

Gratinierter Staudensellerie mit Schinken - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 610
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 86.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 16.0
Broteinheiten 7.2
Portionen
Kalorien pro Portion 610
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 86.0
Fett (g) 16.0
Ballaststoffe (g) 16.0
Broteinheiten 7.2
Gratinierter Staudensellerie mit Schinken - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Rohrzucker
  • 1 EL Vollkornhaferflocken
  • 4 EL Milch 1,5% Fett
  • 3 EL Sahne (30% Fett)
  • 2 EL geriebener Emmentaler (45% Fett i.Tr.)
  • 1 EL Rosinen
  • 500 g kleine neue Kartoffeln
  • 400 g Staudensellerie
  • 120 g magerer gekochter Schinken in Scheiben
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 90 ml Apfelsaft
  • 1/4 Bund Basilikum
  • 2 Tomaten (à ca. 65 g)
  • 1 Zwiebel
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 3 mittelgroße Äpfel
Zubereitung
  1. Die Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse ent­fernen und achteln. Mit dem Zitronensaft beträufeln. In einen Topf geben, den Apfelsaft dazugeben und in 8 bis 10 Minuten gar dünsten. Zum Schluss die gewaschenen Rosinen dazuge­ben. Mit dem Rohrzucker abschmecken. Auf zwei Dessertschälchen verteilen und abkühlen lassen.
  2. Die Kartoffeln waschen, abbürsten und in wenig Salzwassergaren.
  3. Den Staudensellerie putzen, waschen, in 10 cm lange Stücke schneiden und in der Brühe ca. 15 Minuten garen.
  4. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Auflaufform er­hitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten.
  5. Den gekochten Sellerie abtropfen lassen und darauflegen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und wenig Salz würzen. Den Schinken von allem Fett befreien, in Stückchen schneiden und über den Sellerie verteilen.
  6. Die Milch und die Sahne mit dem Käse und den Haferflocken verrühren und über den Sellerie geben.
  7. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Tomaten waschen, die grünen Stängelansätze entfernen, das Fruchtfleisch würfeln und über die Käsesauce geben. Den Sellerie 10 Minuten im Backofen überbacken.
  8. Das Basilikum waschen, trockentupfen und fein hacken. Die Kartoffeln ungeschält auf zwei Teller verteilen, den gratinierten Staudensellerie dazu anrichten und mit dem Basilikum bestreuen. Als Dessert das Apfelkompott servieren.
  9. Anstatt gekochten Schinken können Sie auch Lachsschinken verwenden. Frisches Basilikum sollte man niemals mitgaren, sonst verliert es sein Aroma.
Dieses Rezept weiterempfehlen