Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Gurkensalat mit Makrelenbrot

Gurkensalat mit Makrelenbrot - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie: 3
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 630
Eiweiß (g) 36.0
Kohlenhydrate (g) 78.0
Fett (g) 17.0
Ballaststoffe (g) N/A
Broteinheiten 6.5
Portionen
Kalorien pro Portion 630
Eiweiß (g) 36.0
Kohlenhydrate (g) 78.0
Fett (g) 17.0
Ballaststoffe (g) N/A
Broteinheiten 6.5
Gurkensalat mit Makrelenbrot - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie: 3
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 2 EL Obstessig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 125 ml Kefir, 1,5 % Fett
  • 150 ml Dickmilch, 1,5 % Fett
  • 1 Bund Dill
  • 4 Fladenbrote (à 60 g)
  • 2 Makrelenfilets geräuchert (à 100 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer, Kräutersalz
Zubereitung
  1. Die Gurke waschen, in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Die Dickmilch und den Kefir glatt rühren. Mit der geschälten, fein gehackten Zwiebel und mit den fein gehackten Knoblauchzehen, dem Honig, dem Senf, dem Obstessig und dem Zitronensaft ein Dressing zubereiten.
  3. Das Dressing mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken.
  4. Den Dill verlesen, abspülen, trockentupfen, etwas zum Garnieren zurücklassen, den Rest fein hacken und unter das Dressing mischen.
  5. Die Gurkenstücke mit dem Dressing anmachen. 10-15 Minuten ziehen lassen, abschmecken, anrichten, mit Dill garnieren.
  6. Die Fladenbrote halbieren, die geräucherte Makrele darauf verteilen. Die Hälften zusammenklappen und zum Gurkensalat reichen.
  7. Sie können die Gurke auch schälen, grob raspeln oder in dünne Scheiben hobeln. Rühren Sie das Salatdressing mit einem Schneebesen glatt. Das geht einfacher und das Dressing wird cremiger.
Dieses Rezept weiterempfehlen