Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Maischolle mit Kräuter-Gemüse-Sauce

Maischolle mit Kräuter-Gemüse-Sauce - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 590
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 69.0
Fett (g) 19.0
Ballaststoffe (g) 11.0
Broteinheiten 5.8
Portionen
Kalorien pro Portion 590
Eiweiß (g) 27.0
Kohlenhydrate (g) 69.0
Fett (g) 19.0
Ballaststoffe (g) 11.0
Broteinheiten 5.8
Maischolle mit Kräuter-Gemüse-Sauce - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL Olivenöl (zum andünsten)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl (für die Salatsauce)
  • 1 EL gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Dill)
  • 3 EL Sahne (30% Fett)
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 EL Dill und Schnittlauch, gehackt
  • 150 g Nudeln (Rohgewicht)
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 125 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • etwas Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Kopfsalat
  • 1/4 Salatgurke
  • 1 Bund Radieschen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Schollenfilets à 80 g
  • 2 Möhren
  • 4 Kiwis
Zubereitung
  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. In der Zwischenzeit die Schollenfilets mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Möhren putzen, waschen und grob raspeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Möhren kurz mit­dünsten.
  5. Die Schollenfilets auf das Gemüse legen, den Wein angießen und das Ganze zugedeckt etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  6. In der Zwischenzeit den Salat zubereiten. Dazu den Kopfsalat putzen, waschen und in mund­gerechte Stücke zerpflücken. Die Gurke waschen, schälen und grob hobeln, die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
  7. Aus Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Kräutern eine Salatsauce rühren und mit dem Salat mischen. Anschließend die Fischfilets vorsichtig herausnehmen und zugedeckt warm stellen.
  8. Die Gemüsesauce etwas einkochen lassen. Die Sahne dazugeben, die Sauce sämig ein­kochen lassen und dann die Kräuter vorsichtig darunter heben.
  9. Die Nudeln mit den Schollenfilets und der Sauce auf zwei Tellern anrichten.
  10. Als Dessert je 2 Kiwis servieren.
  11. Tipp: Statt des Weißweins können Sie auch Gemüsebrühe verwenden und statt der Frühlingszwiebeln normale Zwiebeln.
Dieses Rezept weiterempfehlen