Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Sesam-Hacksteak mit Rotkohl

Sesam-Hacksteak mit Rotkohl - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Kalorien pro Portion 620
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 82.0
Fett (g) 20.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 6.8
Portionen
Kalorien pro Portion 620
Eiweiß (g) 26.0
Kohlenhydrate (g) 82.0
Fett (g) 20.0
Ballaststoffe (g) 13.0
Broteinheiten 6.8
Sesam-Hacksteak mit Rotkohl - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Sesam
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Butterschmalz
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Rohrzucker
  • 140 g mageres Rinderhackfleisch
  • 500 g Kartoffeln
  • 10 g Butter
  • 100 g dunkle Weintrauben
  • 100 g helle Weintrauben
  • 2 g Agar-Agar
  • 125 ml Milch 1,5% Fett
  • 150 ml Traubensaft
  • Salz
  • 1/2 kleiner Rotkohl (ca. 400 g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Orange (ausgepresst)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • geriebene Muskatnuss,
  • 1 Birne
Zubereitung
  1. Die Weintrauben waschen, die einzelnen Trauben evtl. halbieren und entkernen, auf zwei Dessertschälchen verteilen. Den Traubensaft in einem Topf erhitzen, das Agar-Agar darin auflösen und 2 Minuten kochen lassen. Mit dem Zucker abschmecken und über die Trauben gießen, abkühlen lassen.
  2. Das Kartoffelpüree zubereiten. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit den Pfefferkörnern und dem Senf mischen und mit Salz würzen. Das Fleisch in zwei Portionen teilen, jede Portion erst rund formen, dann etwas flach drücken und die Steaks in Sesam wenden.
  3. Den Rotkohl putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, den Rotkohl dazu geben und unter Rühren ca. 5 Minuten schmoren.
  4. Die Birne waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Orangensaft zum Kohl geben, alles mit Salz und Pfeffer ab­schmecken und weitere 5 Minuten garen.
  5. Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hacksteaks darin von jeder Seite etwa 4 Minuten braten.
  6. Hacksteaks, Rotkohl und Kartoffelpüree auf zwei Tellern anrichten. Als Dessert die Wein­traubenspeise dazu servieren.
  7. Tipp: Agar-Agar wird aus Rotalgen gewonnen, ist farblos, geschmacksneutral und kalorienarm. Es ist geeignet zum Binden oder Andicken von Pudding, Tortenguss, Gemüsepasteten und Brotaufstrich. Stürzen lassen sich die Speisen nicht.
Dieses Rezept weiterempfehlen