Rechtliche Hinweise und Teilnahmebedingungen zum Diätplan

Berechnung des Diätplan

Der Diätplan basiert auf der Berechnung Deines geschätzten täglichen Gesamtenergiebedarfs (täglicher Kalorienbedarf berechnet aufgrund von anerkannten wissenschaftlichen Formeln) und einem kalkulierten täglichen Kaloriendefizit, dass durch Einhaltung eines definierten Mahlzeitenplans erreicht werden kann.

Hinweise zu Ersatzmahlzeiten für die Gewichtskontrolle

Integrierender Bestandteil des Mahlzeitenplans sind Ersatzmahlzeiten mit standardisiertem Kaloriengehalt. Diese Speziallebensmittel zur gewichtskontrollierenden Ernährung haben – losgelöst vom Gesamtkostplan – keine schlankmachende Wirkung. Sie erleichtern lediglich die Einhaltung eines bestimmten Kaloriendefizits.

Ausschluss einer Abnehmgarantie

Der Diätplan bietet keine Abnehmgarantie, sondern ist lediglich ein Motivationsinstrument, um Ihnen aufzuzeigen, welche Ziele Du erreichen kannst, wenn Du die berechneten Kaloriendefizite tatsächlich einhältst. Ob und wie schnell jemand abnimmt ist zudem abhängig von individuellen Faktoren wie Alter, Genetik, Stoffwechsel, Hormone. Daneben spielen Beruf, Bewegung im Alltag, Sport, Alkohol und soziale Verpflichtungen mit Einladungen, Auswärtsessen und Ferien eine wichtige Rolle.

Teilnahmebedingungen für den Diätplan

Der Diätplan ist konzipiert für Personen über 18 Jahren mit leichtem Übergewicht ohne Begleiterkrankungen (BMI 25-30). Jugendliche unter 18 Jahren erhalten keinen Diätplan.Personen mit starkem Übergewicht (BMI > 30) oder Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, Herzkreislauferkrankungen, Diabetes u.a. sollten eine Gewichtsreduktion nur unter ärztlicher Kontrolle durchführen und werden gebeten ihren Haus- oder Facharzt zu konsultieren oder sich an eine ärztlich geführte Precon Beratungsstelle zu wenden. Adressen von Precon Beratungsstellen findest Du unter www.precon.de. Der Diätplan bewirkt keine Linderung oder Heilung, sondern dient lediglich zur Motivation, das Gewichtsproblem anzugehen und das Essverhalten umzustellen.Personen mit normalem BMI erhalten anstelle eines Diätplans wertvolle Hinweise und Tipps, wie sie ihr Gewicht langfristig halten oder optimieren können mit Berechnung ihres täglichen Kalorienbedarfs und ihrer persönlichen Mischkost-Mahlzeit mit Menuvorschlägen. Zudem wird zur Kontrolle der Körperzusammensetzung eine BIA-Analyse (Muskelmasse, Fett, Wasser) mit Beratung in einer Precon Beratungsstelle empfohlen.

Während Schwangerschaft und Stillzeit raten wir generell von einer Gewichtsreduktion ab.