Precon BCM Diät Rezepte
Rezept ausdrucken

Blumenkohlauflauf mit Putenfleisch

Blumenkohlauflauf mit Putenfleisch - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Saison Winter
Gerichte Gemüse
Portionen
Kalorien pro Portion 609
Eiweiß (g) 33
Kohlenhydrate (g) 85
Fett (g) 13.7
Ballaststoffe (g) 12.2
Broteinheiten 7.1
Saison Winter
Gerichte Gemüse
Portionen
Kalorien pro Portion 609
Eiweiß (g) 33
Kohlenhydrate (g) 85
Fett (g) 13.7
Ballaststoffe (g) 12.2
Broteinheiten 7.1
Blumenkohlauflauf mit Putenfleisch - BCM Diät Rezepte.at
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zutaten
  • 300 g Blumenkohl, frisch oder TK, zubereitungsfertig
  • 120 g Putenbrust, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 150 g Champignons, geputzt, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Öl
  • Pfeffer, Curry, Salz
  • 100 ml Sauce Hollandaise, Fertigprodukt
  • 1 EL Petersilie, gewaschen, fein gehackt
  • 1 TL Butter
  • 5 EL Bergkäse 45 % Fett i. Tr., gerieben
  • 500 g Kartoffeln mit Schale, gewaschen
  • 125 ml Fruchtsaft
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL Rohrzucker
  • 300 g Obst
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Blumenkohl in wenig Wasser mit etwas Salz al dente garen.
  3. Putenbruststreifen, Zwiebel und Champignons in dem Öl anbraten. Mit Pfeffer, Curry und Salz würzen
  4. Sauce Hollandaise nach Packungsanleitung zubereiten und die Petersilie unter die Sauce mischen.
  5. Auflaufform mit der Butter ausfetten. Blumenkohlröschen in die Auflaufform geben, Putenfleisch mit den Champignons und der Sauce über den Blumenkohl verteilen. Mit Käse bestreuen und im Backofen ca. 15 Minuten überbacken.
  6. Die Pellkartoffeln wie gewohnt kochen, schälen und mit dem Auflauf servieren.
  7. Für das Dessert den Fruchtsaft mit der Zimtstange und dem Rohrzucker aufkochen lassen. Das geschälte und in Achtel geteilte oder in Stücke geschnittene Obst darin kurz gar dünsten.
  8. Tipp: Anstatt frischem Putenfleisch können Sie auch in Würfel geschnitten Putenschinken verwenden. Kochen Sie die doppelte Menge Pellkartoffeln zur Verwendung für Kartoffelsalat oder Bauernfrühstück am nächsten Tag.
Dieses Rezept weiterempfehlen