Intervallfasten mit Precon

Intervallfasten mit Precon

So funktioniert Fasten mit Precon

Es gibt viele unterschiedliche Arten des Fastens. Das sogenannte Intervallfasten – auch intermittierendes Fasten genannt – hat in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Die zugrundeliegende Idee ist, dass sich in der Fastenzeit die Stoffwechsellage im Körper verändert. Dadurch werden körpereigene Heilungskräfte freigesetzt. So lässt das Intervallfasten nicht nur die Pfunde purzeln, sondern hat viele positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Weiterer Pluspunkt: Schon nach wenigen Wochen gewöhnt sich der Körper an die Fastenzeiten und das Hungergefühl wird geringer. ​

Beim Intervallfasten gibt es verschiedene Varianten, bei denen sich jeweils die Essens- und Fastenzeiten unterscheiden. Damit der Körper in dieser Zeit auch mit allen wichtigen Nährstoffen gut versorgt ist, können Sie das Intervallfasten ganz einfach mit unseren Precon Shakes kombinieren. Wir zeigen Ihnen, wie das Intervallfasten mit Precon funktioniert und welche Vorteile es mit sich bringt.

Variante 1
5:2-Intervallfasten mit den Precon Start Shakes

intervallfasten

intervallfasten mobile

Beim Intervallfasten nach der 5:2-Methode essen Sie fünf Tage pro Woche normal. Und fasten an zwei beliebigen Tagen innerhalb der Woche, die möglichst nicht aufeinander folgen sollten. Dieser Ansatz (auch das 5:2-Prinzip genannt) ist relativ gut erforscht: Er wurde vor einigen Jahren von den britischen Ernährungswissenschaftlern Michelle Harvie und Tony Howell entwickelt. Seitdem wurde er in zahlreichen wissenschaftlichen Studien weltweit erforscht und begeistert viele. Harvie und Howell sehen in ihrem Konzept vor, dass die maximale Energiezufuhr an den beiden Fastentagen 500 kcal bei Frauen bzw. 600 kcal bei Männern beträgt.

Wem jetzt schon vor dem Zubereiten passender Speisen graut, kann einfach zu den Precon Start Shakes greifen. Mit unserem Shake nehmen Sie nur geringfügig mehr zu sich – genauer gesagt: 860 kcal, verteilt auf 5 Mahlzeiten am Tag. So bekommt Ihr Körper auch an den Fastentagen alles, was er braucht. Und Sie können so Ihr Gewicht problemlos halten oder sogar noch abnehmen. Außerdem können Sie einen Ausgleich schaffen – beispielsweise, wenn Sie viel eingeladen sind oder mal wieder ein Genussmarathon an Feiertagen ansteht.

Sie wollen Intervallfasten mit Precon mal ausprobieren? Dann bestellen Sie am besten gleich einen Precon Start Shake, erhältlich in den leckeren Geschmacksrichtungen Vanille und Schokolade.

Variante 2
6:1-Intervallfasten mit den Precon Start Shakes

intervallfasten

intervallfasten mobile-

Intervallfasten nach der 6:1-Methode heißt: Sie essen an 6 Tagen pro Woche ganz normal und fasten an einem Tag pro Woche. Der Rest funktioniert im Prinzip genauso wie das 5:2-Intervallfasten.

Variante 3
16:8-Intervallfasten mit der Precon Diät

Beim 16:8-Intervallfasten essen Sie innerhalb eines Zeitfensters von 8 Stunden am Tag und fasten dann die restlichen 16 Stunden. Diese Fastenmethode ist für eine effektive Gewichtsabnahme bestens geeignet und lässt sich mit der Precon Diät gut durchführen: Sie halten sich an den Drei-Mahlzeiten-Rhythmus und essen jeweils im Abstand von ca. 4 Stunden 2 Precon Mahlzeiten und eine selbst zubereitete Mahlzeit am Tag. Den Zeitpunkt der normalen Mahlzeit können Sie täglich flexibel festlegen, wie es am besten für Sie passt. Durch eine niedrige Energiezufuhr von nur 1000-1200 kcal täglich erreichen Sie mit dieser Fastenmethode meist eine höhere wöchentliche Gewichtsabnahme als beim 5:2- oder 6:1-Intervallfasten mit den Precon Start Shakes.

intervallfasten zu

intervallfasten zu mobile-

Sie sehen schon: Das Intervallfasten können Sie ganz flexibel gestalten. Wählen Sie die Fastenmethode, die am besten zu Ihrem Alltag und zu Ihren persönlichen Zielen passt. Dabei sind Flexibilität und Alltagstauglichkeit nicht die einzigen Vorteile, die das Intervallfasten mit sich bringt.

Shakes, die
schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diät muss schmecken.

box shakes volleBreite desktop und mobile1

Shakes, die schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diat muss schmecken.

box shakes volleBreite desktop und mobile1

Shakes, die schmecken

Greifen Sie zu Genuss!
Denn eine Diat muss schmecken.

Vorteil 1: Hält Körper und Seele gesund

Studien geben Hinweise darauf, dass das intermittierende Fasten jede Menge Pluspunkte für die Gesundheit bietet. So soll es zum Beispiel vor chronischen Erkrankungen schützen und sogar das Leben verlängern.

Schon eine Essenspause von 12 bis 15 Stunden sorgt für Action bei Stoffwechsel und Verdauung – die Organe reinigen und entgiften sich auf ganz natürliche Weise. Bei diesem Selbstreinigungsprozess der Zellen, der sogenannten Autophagie, werden unbrauchbare Substanzen abgebaut und körpereigene Reparaturmechanismen aktiviert. Das wirkt sich positiv auf Ihre Gesundheit aus. Durch die Fastenpausen greift der Körper gleichzeitig auf seine Fettreserven zurück und baut diese ab – damit nehmen Sie erfolgreich ab.

So positiv kann sich Intervallfasten auf Ihre Gesundheit auswirken:

  • Normalisiert Blutdruck, Blutzuckerspiegel und Insulinsensitivität (das ist besonders vorteilhaft für Übergewichtige und Personen mit einer Insulinresistenz)
  • Senkt das Risiko für die Entstehung von Zellentartung und Krebs, da schädliche Substanzen eliminiert werden
  • Schützt die Zellen vor freien Radikalen
  • Regt den Stoffwechsel und die Funktion von Leber, Gallenblase und Nieren an
  • Schützt vor einer Fettleber
  • Schützt Gefäße vor Arteriosklerose und entlastet das Herz
  • Entlastet den Darm und unterstützt damit die Regeneration der Darmschleimhaut
  • Verbessert Schlafqualität, Konzentration und Leistungsfähigkeit (wenn Sie ausgeglichen leben und regelmäßig schlafen)
  • Verbessert die Gehirnfunktion und Lernfähigkeit, beugt Demenz und Alzheimer vor
  • Sorgt für die Ausschüttung von Glückshormonen
  • Sorgt – in Kombination mit Sport – für ein positives Körpergefühl
  • Ist allgemein gut für Körper, Seele und Geist

Vorteil 2: Sorgt für Bewusstsein satt

Die meisten von uns essen heute zu viel und zu ungesund. Gehören Sie auch dazu?

Wenn ja: Mithilfe des Intervallfastens können Sie die Kontrolle über Ihr Essverhalten zurückgewinnen und für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Nahrungsaufnahme und Energieverbrauch sorgen. Vor allem stark übergewichtige Menschen bekommen so wieder ein Gefühl dafür, wann sie wirklich satt sind. Woran das liegt? Mit den Nahrungspausen kann der Hormonhaushalt positiv beeinflusst und die Empfindungsfähigkeit gegenüber den jeweiligen Botenstoffen optimiert werden.

Vorteil 3: Bringt gute Gefühle im Überfluss

Haben wir nicht gerade von Hormonen geredet? Dann folgt hier der nächste Info-Happen: Beim dauerhaften Hungern (wie zum Beispiel beim klassischen Fasten) werden jede Menge Stresshormone ausgeschüttet. Ganz anders verhalten sich die Hormone, wenn Sie intermittierend fasten: Da Sie sich hier bewusst für den Nahrungsverzicht entschieden haben, werden wesentlich mehr Glückshormone (Endorphine) als Stresshormone gebildet. Das freut Ihre Seele, Ihren Körper und Ihren Geist ganz besonders: Denn diese Hormone lindern unter anderem Schmerzen, spenden Energie, machen glücklich und ausgeglichen, beruhigen Herz, Magen – und können sicher auch noch viel mehr.

Fazit

Mit Intervallfasten können Sie nicht nur erfolgreich abnehmen. Der Wechsel von Fasten und Essen beugt zahlreichen Erkrankungen vor und wirkt sich positiv auf die Psyche und das Wohlbefinden aus.

Ihr persönlicher Diätplan

Sie möchten wissen, in welcher Zeit Sie mit Precon abnehmen und wie Sie sich künftig besser ernähren können? Dann fordern Sie jetzt unseren gratis Diätplan an.

diaetplan CTA box mobile

Ihr persönlicher Diätplan

Sie möchten wissen, in welcher Zeit Sie mit Precon abnehmen und wie Sie sich künftig besser ernähren können? Dann fordern Sie jetzt unseren gratis Diätplan an.

diaetplan CTA box mobile

Ihr persönlicher Diätplan

Sie möchten wissen, in welcher Zeit Sie mit Precon abnehmen und wie Sie sich künftig besser ernähren können? Dann fordern Sie jetzt unseren gratis Diätplan an.

print